Retromops Germanika Retromops Germanika ZKR Retromops
 

Reitbegleithund

Ein ganz normaler Tag wie viele andere hier bei uns in der Mecklenburgischen Schweiz. Ein intensiv blauer Himmel mit weißen Wolken, leichter Wind raschelt in den Bäumen, die Erde duftet aus dem Kornfeld und hinter dem Park ruft der Kranich …. Pure Natur …man hört die Hufe klappern, da kommt das Ross und Reiter mit sein Hund.

Mein Leben ist, seit ich denken kann, sehr stark mit Pferden verbunden und immer mit einem Hund an meiner Seite. Seit 2001 ist das unser Minimus und jetzt auch seine Tochter Gaga.

Ein Retromops ist ein idealer Reitbegleithund - die Zuchtziele haben sich bewährt! Fitness, Ausdauer, Gehorsam und Gelehrigkeit zeichnen diese wunderbaren Hunde aus. Minimus hat sich schon in jeder Sparte bewährt. Als ich noch im Dressursport aktiv war, hat er mich auf Turniere begleitet - ohne Probleme , ohne Zickerei zu anderen Hunden oder Gekläffe. Auch wenn Frauchen ein bisschen gestresst war, hat sich Minimus nicht anstecken lassen. Bei uns auf dem Gestüt, beim Umgang mit Fohlen und jungen Pferden ist er sehr ruhig, souverän und vorsichtig. Sein Lieblings Pferd ist unsere Zuchtstute Helva.

Im Busch ist er ein super Partner, schnelle zweistündige Ausritte sind keine Seltenheit. Immer am Pferd, sehr gehorsam und aufmerksam. Ich brauche nicht viele Kommandos, meistens nur: bleib beim Pferd, bleib da und warte, gehe links/rechts, gehe vor, bleib hinten. Ich habe gar kein Problem mit einem Jagdinstinkt, da er nicht vorhanden ist. Wir treffen sehr oft Rehe, Hasen, Kraniche, die uns schon kennen und nicht sonderlich Angst haben. Gaga ist eine wahre Tochter des Vaters. Sie geht noch nicht lange beim Pferd, da sie noch jung ist und nur kurze Ausritte genießt. Mann sollte junge Hunde die im Wachstum sind nicht überfordern, aber sie ist Energie pur und unermüdlich.

In Anbetracht der Vielzahl von Hunden in Reitställen ist es sinnvoll eine Rasse zu wählen, die im Umgang mit Artgenossen im Allgemeinen unproblematisch ist. Eine gewisse Gelassenheit, ein sicheres und unerschrockenes Wesen sind für einen Reitbegleithund wünschenswert. Je früher die Welpen an das Pferd gewöhnt werden, desto besser. Die Erfahrungen mit Pferden sollten sich zunächst auf sichere und freundliche Rösser beschränken, da Erlebnisse im frühen Welpenalter das Verhalten des erwachsenen Hundes maßgeblich beeinflussen können.

Ich bin mit meinen Hunden sehr zufrieden und kann den Retromops Pferdeliebhabern nur sehr empfehlen.